kitacoaching.ch - Führung

Eine gute Mischung

Eine Führungsperson muss immer eine Vision haben, ein klares Bild, wo es hingehen soll und wie dieses Ziel zu erreichen ist. Sie muss diese Vision auch teilen können. Wer eine Vision hat, muss diese auch umsetzen können, er/sie darf nicht an «Analyselähmung» leiden, sondern er/sie kann alles dieser Vision unterordnen. Eine Führungsperson muss das Team inspirieren und mobilisieren können, sie ist der Motor der Vision.
Integrität ist essentiell für eine Führungsperson. Diese vertritt privat und öffentlich die gleichen Werte und vermittelt Vertrauenswürdigkeit. Das bedeutet ehrliches Handeln, vorhersehbare Reaktionen, kontrollierte Emotionen und jegliches Fehlen von Wutanfällen. Eine Führungsperson mit ausgewogener Integrität ist für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter greifbarer.
Ehrlichkeit gehört genauso dazu wie Kritikfähigkeit. Leistungen zu loben stärkt das Teamgefühl ebenso, wie konstruktive Kritik auszuüben. Eine gute Führungsperson übernimmt als Erste die professionelle Verantwortung für Fehler, das bringt zusätzliche Anerkennung.
Offenheit täglich spüren zu lassen, das bedeutet, zuzuhören und offen für neue Ideen zu sein, auch wenn dies vielmals Überwindung braucht. Offenheit bildet Vertrauen und fördert gegenseitigen Respekt innerhalb des Kita-Unternehmens.
Für mich ist die wichtigste Fähigkeit einer Führungsperson die Kreativität. Diese Fähigkeit erlaubt es, Dinge zu sehen, die andere nicht sehen. Zusätzlich, um das Ganze in die richtige Richtung zu lenken, ist Durchsetzungsvermögen gefragt. Das ist aber nicht gleichbedeutend mit Aggressivität, sondern vielmehr damit, klar auszudrücken was man erwartet, und dies in einem anständigen Ton. Jemand muss den Ton angeben, keine Frage, denn ansonsten fehlt die Struktur.
Und ein wichtiger Punkt zum Abschluss: Bei allem immer den Sinn für Humor behalten.

Dein Erfolg ist mein Ziel.

Kontaktiere mich unverbindlich.